http://www.fussball.de/static/layout/fbde2/egm//js/widget2.js

SV 47/63 Stockum e.V.

Mein Verein in Stockum

Durchatmen im Abstiegskampf

Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf konnte die 1. Mannschaft des SV Stockum am Samstag in Waltrop feiern. Bereits nach den Doppeln führte der SV Stockum mit 2:1. Jan Köhler und Raphael Reckers bauten die Führung weiter aus und auch Thomas Engelberg, der zwei Matchbälle abwehrte gewann sein Einzel knapp in 5 Sätzen. Tobias Zimmer und Frank Philipps mussten sich ihren Gegnern geschlagen geben. Jürgen Fränzer fand in seinem Einzel in die Erfolgsspur zurück und siegte klar in drei Sätzen. Reckers verspielte in seinem zweiten Einzel eine 2:0 Satzführung und die Gastgeber konnten sich ins Spiel zurück kämpfen. Jan Köhler gewann auch sein zweites Einzel und durch den Sieg von Zimmer war ein Unentschieden bereits gesichert. Engelberg, Philipps und Fränzer konnten jedoch den entscheidenden Punkt nicht holen und so mussten zum wiederholten Male Reckers und Zimmer im Abschlussdoppel ran und gewannen gewohnt souverän, so dass am Ende ein knapper aber verdienter Sieg für den SVS auf dem Papier stand.

Doppel: Reckers/Zimmer 2:0, Köhler/Engelberg ,Th. 1:0, Philipps/Fränzer 0:1
Einzel: Reckers 1:1, Köhler 2:0, Zimmer 1:1, Engelberg, Th. 1:1, Philipps 0:2, Fränzer 1:1

 

3. Kreisklasse A
SV Stockum II – Werner SC III         9:1

Einen souveränen Sieg feierte die Reserve des SV Stockum im Derby gegen die dritte Mannschaft des Werner SC und bleibt somit weiter im Rennen um die Meisterschaft. Bereits nach den Doppeln führte Stockum mit 3:0 und Peter Holthoff und Fabian Biermann bauten den Vorsprung weiter aus. Frank Paschedag musste sich im fünften Satz knapp geschlagen geben. Bernd Budde, Dirk Krampe und Bernd Lage sicherten am Ende den auch in der Höhe verdienten Sieg und bleiben dem Tabellenführer aus Ahlen auf dem Fersen.

 

Jungen Kreisliga A
SV Stockum – CTTF Beckum                        9:1

Die Jugendmannschaft des SV Stockum starte mit dem neunten Sieg im neunten Spiel in die Rückrunde und marschiert weiter Richtung Meisterschaft. Der Gast aus Beckum trat nur mit drei Spielern an und verschenkte somit bereits drei Spiele. Der SVS ließ aber auch nichts anbrennen und gewann souverän.

Updated: 25. Januar 2016 — 15:07
SV 47/63 Stockum e.V. © 2016