http://www.fussball.de/static/layout/fbde2/egm//js/widget2.js

SV 47/63 Stockum e.V.

Mein Verein in Stockum

Erste und Dritte TT-Mannschaft siegen, Zweite punktet

Alle drei Tischtennismannschaften konnten ihre Meisterschaftsspiele am Wochenende erfolgreich bestreiten. Die erste Mannschaft gewann das Ortsderby gegen den TTC Werne III deutlich mit 9:3 und erhält ihre Chance auf den Klassenerhalt in der Kreisliga. Die zweite Mannschaft erzielte beim Tabellenführer SC Union Lüdinghausen VI ein 5:5 unentschieden und bleibt auf dem vierten Tabellenplatz der 3. Kreisklasse. Die dritte Mannschaft konnte ihr Gastpiel beim CTTF Beckum III mit 8:2 gewinnen und sichert den sechsten Tabellenplatz in der gleichen Klasse wie die zweite Mannschaft. Hier die Berichte.

Erste Mannschaft siegt im Derby

Die erste TT-Mannschaft des SV Stockum entschied am vergangenen Wochenende das Ortsderby gegen den TTC Werne III überraschend deutlich mit 9:3 für sich. Damit wahrt Stockum die Chance auf den Klassenerhalt. Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt an. Der Gastgeber erwischte den besseren Start und führte nach den Doppeln und dem ersten Einzel bereits mit 4:0, bevor Timo Stratmann den ersten Punkt für den Gast aus Werne erobern konnte. Die Stockumer ließen sich allerdings im weiteren Verlauf das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen und gaben nur noch zwei weitere Punkte ab. Stark präsentierte sich einmal mehr Jan Köhler, der seine beiden Einzel gewinnen konnte und auch im Doppel an der Seite von Thomas Engelberg erfolgreich war. Auf Seiten des Gastes aus Werne konnte Timo Stratmann mit zwei Einzelsiegen überzeugen. Stockum belegt nun zusammen mit Westfalia Senden den vorletzten Platz. Im nächsten Spiel treffen diese beiden Mannschaften aufeinander. Dem Sieger winken die Relegationsspiele zum Klassenerhalt, dem Verlierer wohl der sichere Abstieg.


Stockums Zweite spielt unentschieden beim Tabellenführer

Die zweite Mannschaft des SV Stockum erzielte beim Tabellenführer Sc Union Lüdinghausen VI ein 5:5 unentschieden. Die drei Plätze schlechter positionierte Mannschaft des Gastes startete gut und lag nach den Doppeln bereits 2:0 in Front. Doch danach lief bei den Stockumern nicht mehr viel zusammen. Die nächsten vier Einzel gingen, wenn auch jeweils knapp im fünften Satz, verloren. Dank einer tollen Moral drehte die Mannschaft das Spiel in der zweiten Hälfte und ging durch Siege von Geue, Gabriel und Philipps mit 5:4 in Führung. Michael Klein kämpfte im entscheidenden Spiel verbissen, musste sich aber letztendlich geschlagen geben. Das Unentschieden geht in Ordnung, allerdings war ein Sieg gegen den Tabellenführer und sicheren Aufsteiger möglich.


Stockum III punktet in Beckum

Einen deutlichen 8:2 Sieg fuhr die dritte TT-Mannschaft des SV Stockum beim Gastgeber CTTF Beckum III ein. Der Sieg war nie gefährdet, da die Stockumer bereits 6:0 in Front lagen, bevor der Gastgeber aus Beckum das erste Mal punkten konnte. Fast alle Einzel konnten dabei glatt in drei Sätzen gewonnen werden. In der Folge gaben die Gäste nur noch zwei Punkte ab, so dass am Ende der deutliche Sieg eingefahren werden konnte. Neben den sicheren Doppeln zeigten Michael Klein und Dirk Krampe eine starke Leistung und gewannen jeweils beide Einzel. Damit verbleibt der sichere Platz der dritten Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle.

Updated: 27. März 2018 — 1:53
SV 47/63 Stockum e.V. © 2016