SV 47/63 Stockum e.V.

Mein Verein in Stockum

Jonas Winkler überzeugt bei den Stadtmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden die jährlichen Stadtmeisterschaften im Tischtennis statt. Das Abschneiden der Spieler des SV Stockum war in diesem Jahr eher durchwachsen. Am Freitag stand die Herren B Konkurrenz an, bei der vom SVS lediglich die Jugendlichen Justin Nägeler und Jonas Winkler neben Jan Köhler an der Start gingen. Das Teilnehmerfeld bestand zum Teil aus Bezirksliga Spielern, so dass die drei kaum Chancen hatten und lediglich Jan Köhler in der Vorrunde ein Spiel gewinnen konnte. Für Nägeler und Winkler war es die erste Teilnahme bei den Herren und sie konnten wichtige Erfahrungen gegen stärkere Spieler sammeln. Besser lief es hingegen am Samstag. Bei den Schülern A musste sich Justin Nägeler nur knapp dem Stadtmeister geschlagen geben und wurde guter Zweiter. Auf dem dritten Platz landete Lennard Biermann, der im Doppel den Stadtmeistertitel mit seinem Partner vom Werner SC gewinnen konnte. Am Nachmittag fand die Herren D Konkurrenz statt, in der sich überraschend Jonas Winkler durchsetzen konnte und somit seinen ersten Stadtmeistertitel im Herrenbereich feiern konnte. Für den SVS waren neben Winkler noch Justin Nägeler und Jürgen Fränzer am Start. Winkler wollte es am Sonntag gleich noch einmal wissen und sich auch den Titel in der Jugend Konkurrenz sicher. Dies gelang auch, allerdings ohne dass er dafür an die Platte musste, da außer ihm kein Teilnehmer erschienen war. Zum Abschluss der Stadtmeisterschaften wollten Jan Köhler und Tobias Zimmer die bisher magere Ausbeute des SV Stockum bei den Herren C noch verbessern. Zimmer musste sich in der Gruppenphase nur dem späteren Gewinner Renee Bieder geschlagen geben, während Köhler sich in der Gruppenphase gegen die alten SVS-Spieler Düger und Dieckmann durchsetzte. Im Halbfinale setze sich Köhler dann knapp gegen seinen Teamkollegen Zimmer durch, war aber im Finale gegen Bieder chancenlos. Zwar wehrte er im 3. Sätze einige Matchbälle ab und gewann den Satz mit 23:21, musste sich aber am Ende in vier Sätzen geschlagen geben. Besser machten Köhler und Zimmer es im Doppel und sicherten sich den Titel souverän gegen Düger/Dieckmann.

Die Stadtmeisterschaften wurden in diesem Jahr vom TTC Werne 98 e.V. ausgerichtet und perfekt organisiert und durchgeführt. Leider stellte der Werner SC während der gesamten Turniertage lediglich einen Spieler, wodurch das Teilnehmerfeld im Vergleich zum vergangenen Jahr in vielen Klassen sehr überschaubar war. Gerade im Herrenbereich war auch die Beteiligung des SV Stockum jedoch nicht sehr groß, wofür jedoch einige Verletzungen und private Veranstaltungen verantwortlich sind.

Es bleibt zu hoffen, dass sich die Stadtmeisterschaften in Zukunft wieder größerer Beliebtheit erfreuen und der SV Stockum im nächsten Jahr wieder mehr Teilnehmer begrüßen darf.

Updated: 24. August 2015 — 10:35
SV 47/63 Stockum e.V. © 2016