Kategorie: Bogensport

Die Bogenabteilung war in den Monaten August und September erfolgreich unterwegs

Angefangen am 21.August 2022, die Deutsche Meisterschaft des DBSV in Hamm Unsere Schützin Annika Worbis belegte einen hervorragenden 5. Platz und gehört somit zu den Besten Schützinnen Deutschlands im Deutschen Bogensport Verband.   Annika Worbis Im September startete die Deutsche Meisterschaft des DSB in Wiesbaden. Unter den Startern befand sich unser 2. Vorsitzender Kai Wirdemann, […]

Unsere Bogenschützen bei der Bezirksmeinsterschaft 2022

Heute war es wieder soweit. Unsere Bogenschützen Annika Worbis (Compound Damen) und Kai Wirdemann ( Compound Herren Master) sind bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft 2022 angetreten. Bei wechselhaften Wetterbedingungen mit Platzregen und wechselhaften Windverhältnissen habe Annika Worbis und Kai Wirdemann gute Plazierungen erreicht. Annika Worbis schaffte den 10. Platz bei den Damen und Kai Wirdemann den […]

Absage des Hallenchampionats 2022

Liebe Bogenschützinnen, liebe Bogenschützen, wir hatten uns vorgenommen, im Dezember über die Durchführung unseres Hallenchampionates 2022 zu entscheiden. Die aktuellen Infektionszahlen, die nicht vorhersehbare Entwicklung und die Verantwortung gegenüber allen Teilnehmer:innen und insbesondere gegenüber unseren ehrenamtlichen Helfer:innen veranlassen uns, schweren Herzens unser Hallenchampionat im Februar 2022 abzusagen. Wir freuen uns, euch hoffentlich im Februar 2023 […]

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb

Der Trainingsbetrieb der Abteilung Bogensport wurde unter Beachtung der Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 5.6.2021 auf dem Außenplatz wieder aufgenommen. Bitte beachten: Zur Teilnahme am Training ist der Eintrag in die Teilnahmeliste Pflicht! Die Bürgermeister-Abels-Halle bleibt nach wie vor geschlossen.  

Ehrung für Vorsitzenden Thomas Ebert

Besuch beim Bogensport Ehrung für Vorsitzenden Thomas Ebert Am vergangenen Samstag gleich zweifachen Besuch. Aufgrund des mittlerweile umgesetzten Waffenrechtsänderungsgesetzes bestand bei allen Bogensportlern die Befürchtung, dass Bögen zukünftig als Waffen eingestuft würden. Dies hätte neben einer notwendigen Sicherung der Bögen weitreichende Konsequenzen für die Jugendarbeit zur Folge gehabt. Glücklicherweise wurde die angekündigten Änderungen nicht umgesetzt, […]